Strände bei ALACANT/ALICANTE

Wie es sich für eine dem Meer zugewandte Stadt gehört, ist die Küstenansicht (mit den Stränden, dem Hafen und der Uferpromenade) von Alicante das Wahrzeichen der Stadt. Am nördlichen Ende liegt der bekannte Strand "San Juan" mit allen Service-Einrichtungen sowie saisonalem Katamaran- und Surfboardverleih, der sich mit seinem feinen Sand über 3 km bis zur Landspitze "Cabo de Huertas" erstreckt, welche diesen Strand vom beliebten "Albufereta"-Strand trennt. Im Zentrum der Stadt dann bei der Esplanade der Strand "Postiguet", der während des ganzen Jahres ein beliebter Treffpunkt ist.

Der Hafen ist das bestbesuchte Vergnügungsviertel von Alicante, wo es neben Restaurants, Pubs und Diskotheken auch einen Yacht-Club und Sportboote gibt, mit zahlreichen Möglichkeiten, um Wassersport zu betreiben: Segelschule, Bootsverleih und Tauch-Zentren. Vom Hafen aus fahren Schiffe zur naturgeschützten Unterwasserlandschaft der "Isla de Tabarca", einem Paradies für Taucher wegen der außergewöhnlichen Unterwasserwiesen mit Poseidonia-Algen. Auf der Insel gibt es auch einen kleinen, sauberen Strand mit Sand und Rundstein.

Südlich des Hafens schließlich liegt der Strand "Saladar" mit feinem Sand und allen Service-Einrichtungen. Das sportliche Angebot wird abgerundet mit drei ausgezeichneten Golfplätzen, dem Tennis-Club, der Reitschule und großzügig gestalteten Sportanlagen.

Playa de San Juan
Playa de San Juan

Zwischen den Stränden von El Campello und dem Cabo de las Huertas liegt dieser stark besuchte, fast drei Kilometer lange, offene Strand aus feinem, fast goldenem Sand von erstklassiger Qualität. Er zeichnet sich durch seine stadtnahe Lage und belebte Stimmung aus. Entlang seiner Strandpromenade gibt es Dutzende von Restaurants für alle Geschmäcker. Es ist ein leicht zugänglicher Strand, der über sämtliche Dienstleistungen verfügt, um Personen mit eingeschränkter Mobilität das Baden ermöglichen.

Playa de la Albufereta
Playa de la Albufereta

Hinter dem Cabo de las Huertas genannten Kap gibt es eine Reihe von kleinen, natürlichen Felsbuchten schwierigen Zugangs und weiter südlich befindet sich hinter einem kleinen Yachtclub dieser belebte Strand. Die Vegetation, die hauptsächlich aus Palmen, Blumen und Kakteen besteht, verleiht ihm einen besonderen Charme. Dieser Strand aus feinem, goldenem Sand liegt mitten in einer Wohnsiedlung gleichen Namens, nördlich von Alicante. Er wird von zwei seitlichen Steilküsten abgegrenzt, die für den Fischfang empfehlenswert sind.

Playa del Postiguet
Playa del Postiguet

Es ist einer der klassischen Strände Alicantes, der auf Grund seines Ausmaßes, seines feinen, fast weißen Sandes, aber vor allem wegen seiner Lage, mitten im Stadtkern, von vielen anderen Provinzen beneidet wird. Die Vegetation, die zu seinen anderen Reizen hinzukommt, machen ihn noch anziehender. Er bietet alle Infrastrukturen eines sehr stark besuchten Strandes und wird in den Sommernächten zu einem beliebten Treffpunkt. Es handelt sich um einen behindertenfreundlichen Strand.

Playa del Saladar
Playa del Saladar

Hinter dem Hafen verläuft die Landstraße dicht am Meeresufer. Man kommt dort an einigen kleinen Strandabschnitten vorbei, bis man zu dem El Saladar genannten, fast eineinhalb Kilometer langen Strand gelangt. Er liegt in einer halb erschlossenen Umgebung und an seinem nördlichen Ende zeichnet er sich durch einen Dünengürtel aus, der ihm ein angenehmes Flair verleiht.

 

zurück <